Get in touch:
+3110 427 77 20
info@sclrotterdam.com
Kontakt aufnehmen:
+3110 427 77 20
info@sclrotterdam.com

Die BPM (Belasting op Personenauto’s en Motorrijwielen - Deutsch: Kfz-Steuer) muss in den Niederlanden auf alle Fahrzeuge bezahlt werden, die zum ersten Mal in den Niederlanden angemeldet werden, also auch importierte Autos. Der niederländische Zoll berechnet diesen Betrag sobald Ihr Auto vom TÜV abgenommen wird. Bevor Sie Ihre Kennzeichen erhalten, wenn Ihr Auto vom TÜV abgenommen wurde, müssen Sie zuerst die BPM bezahlen. Aber wie können Sie im Vorhinein wissen, mit welchen Betrag Sie rechnen müssen??

BPM Berechnung und Angabe

Verlassen Sie sich hierfür nicht auf die vielen kostenlosen Webseiten auf denen Sie die (Rest)BPM berechnen können. Obwohl sie gute Hilfsmittel sind, um Ihnen einen Überblick über die Höhe der BPM zu verschaffen, kann dieser Betrag sich deutlich von dem unterscheiden, den der Zoll selbst berechnet. Dies gilt vor allem für Autos, die normalerweise nicht in den Niederlanden erhältlich sind, wie manche speziellen amerikanischen Modelle.

Nach einer definitiven Berechnung und eventuellen Anerkennung eines Gegenbeweises durch den Zoll muss die BPM bezahlt werden. In manchen Fällen muss keine BPM bezahlt werden unter anderem bei Fahrzeugen, die älter als 20 Jahre sind, bei sehr umweltfreundlichen Fahrzeugen und Firmen Autos die älter sind als 1/7/2005. Eine BPM Angabe muss stets erfolgen, egal ob man etwas bezahlen muss oder nicht.

SCL Rotterdam kann für Ihr Auto eine detaillierte BPM-Berechnung erstellen. Hierfür verwenden wir die gleichen Methoden wie der niederländische Zoll / RDW, wodurch Sie von einer so genau wie möglichen Berechnung profitieren können. Ihr Vorteil: keine unangenehmen Überraschungen und eine genaue Kenntnis der Kosten.

  • In bestimmten Fällen müssen Sie beim Import ihres Fahrzeugs keine BPM bezahlen:
  • Ihr Fahrzeug ist älter als 20 Jahre
  • Ihr Fahrzeug ist Teil eines Umzugs, wenn Sie nach Europa ziehen
  • Um für diese letzte Umzugsregelung in Betracht zu kommen, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Auto als Teil der Umzugsgüter.